India Certification made easy

Die indische Zertifizierungslandschaft ist mit Ihren unterschiedlichen Behörden und Prozessen sehr schwer zu durchschauen. Brauchen Sie eine AIS/TAC, BIS, TEC, WPC, CDSCO oder PESO Zertifizierung oder möchten dies herausfinden? Mit uns als professionellen Partner an Ihrer Seite wird der Indien-Zertifizierungsprozess für Sie leicht zu meistern sein.

Weiter lesen

AIS – Automotive Industry Standard

India Certification ist ein exzellenter Partner für die AIS/TAC-Zertifizierung für Bauteile im Automotive-Bereich. Wir unterstützen weltweit führende Automobilzulieferer und -Hersteller bei der schnellen ARAI-Zulassung der Produkte für den indischen Markt. Wir bieten Ihnen die beste Lösung für Ihre AIS/TAC-Zertifizierung.

Weiter lesen

BIS – Bureau of Indian Standards

India Certification ist ein exzellenter Partner für BIS-Zertifizierung für elektronische Produkte. Die Liste zulassungspflichtiger Produkte wird stetig erweitert. Wir unterstützen weltweit führende Hersteller bei der schnellen Zertifizierung der Produkte für den indischen Markt. Mit uns behalten Sie den Überblick.

Weiter lesen

TEC – Telecommunication Engineering Center

India Certification ist ein exzellenter Partner für TEC-Zertifizierung für Telekommunikations-Equipment. Die Anforderungen der Behörde ändern sich ständig und es kommen jedes Jahr neue Geräte mit auf die Liste der zertifizierungspflichtigen Produkte. Wir klären die Anforderungen für Ihr Produkt und stellen sicher, dass Ihr Produkt schnell und zuverlässig registriert wird.

Weiter lesen

WPC – Wireless Planning & Coordination Commission

India Certification ist ein hervorragender Partner für WPC-Zertifizierung für drahtlose Geräte. Wir klären für Sie, ob Ihr Produkt überhaupt registriert werden muss und welche Testanforderungen bestehen. Wir stellen sicher, dass die Tests richtig ausgeführt werden und Sie schnell und zuverlässig Ihr Produkt zugelassen bekommen.

Weiter lesen

CDSCO

Medizingeräte und Pharmazeutika brauchen eine CDSCO-Zulassung bevor sie in Indien vertrieben werden können. Wir prüfen für Sie, ob Ihr Produkt eine CDSCO-Zertifikat benötigt und begleiten Sie durch den Registrierungsprozess.

Weiter lesen

Weitere Zertifizierungen

Wir bieten zahlreiche weitere Zertifizierungen und Dienstleistungen rund um den indischen Markt und viele weitere Märkte an. Sei es eine der Zertifizierungen von Produkten für die Auto-, Elektro-, Telekomindustrie, oder eine Zulassung medizinischer Produkte, oder auch nur eine zeitlich begrenzte Lieferung für andere Zwecke, wir sind für Sie da.

Weiter lesen

Consulting

Wir bieten spezialisierte Beratungsleistungen an und unterstützen Fahrzeughersteller sowie Industrieunternehmen. Durch die Beratungspakete und die internationalen Produktzertifizierungen erhalten Sie einen auf Sie abgestimmten, individuellen Service.

Weiter lesen

Schulungen

Wir bieten Ihnen auf Sie und Ihre Produkte zugeschnittene individuelle Schulungen zur Indien-Zertifizierung an. In unseren eintägigen Inhouse-Seminaren vermitteln wir Ihnen ein grundlegendes Verständnis und wertvolle Hinweise zu Zulassungsprozessen in Indien. Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung.

Weiter lesen

Unternehmen

Seit 2005 unterstützen wir weltweit Hersteller dabei, die erforderlichen Zertifizierungen für den asiatischen Markt zu erlangen. Durch unser internationales und diversifiziertes Team bieten wir Ihnen die effizienteste Lösung für Ihr Projekt an.

Weiter lesen

TEC Zertifizierungsablauf

TEC Zertifizierungsablauf

 

Welche Schritte umfasst der TEC Zertifizierungsablauf?

Die wichtigsten Schritte der Zertifizierung sind Anmeldung, Produkttests, und Markierung. Dennoch gibt es bei jedem der Schritte wichtige Punkte zu beachten:

  1. Anmeldung bei der Behörde:

  • Durch indischen Vertreter (Authorized Indian Representative – AIR).
  • mit englisch-sprachigen Dokumenten.
  1. Testen der Produkte:

  • In den meisten Fällen wird das TEC eine Liste an Laboren vorschlagen, aus denen der Antragsteller wählen muss.
  • Für manche Produkte müssen keine Testberichte eingereicht werden.
  • Es liegt im Ermessen der Behörde, ob ausländische Testberichte akzeptiert werden.
  • Testberichte dürfen nicht älter als ein Jahr sein.
  1. Zertifikatsaustellung:

  • Hierbei werden aber gleichzeitig die Anforderungen an die Markierung freigegeben – nur mit der TEC-Markierung dürfen Ihre Produkte importiert werden.
  1. Markierung mit dem TEC-Logo:

  • Die Anforderungen an das Format der Markierung sind strikt vorgegeben.
  • Die Größe sollte ein Viertel der Größe des Markenlogos sein.
  • Zertifikatsnummer muss auch angegeben sein.

 

Hier finden Sie ein kurzes Video über die TEC Zertifizierung, präsentiert von Julian Busch,
Geschäftsführer der MPR International GmbH:

Dieses Video kann leider nur geladen werden, wenn Sie der Verwendung von Drittanbieter Cookies & Skripten zustimmen.

Sie haben zu einem früheren Zeitpunkt eine Auswahl zur Verwendung von Cookies & Skripten von Drittanbietern getroffen.

Klicken Sie hier um Ihre Auswahl zu ändern oder Ihre Zustimmung aufzuheben.

Dieses und weitere Videos finden Sie auch auf unserem Videokanal.
 

Welche Produkte werden geprüft?

Eine detaillierte Liste finden Sie auf unserer Seite TEC Relevante Bauteile. Grundsätzlich werden nur komplette Systeme TEC-zertifiziert; Komponenten werden nicht berücksichtigt. Reine Telefonsysteme fallen unter den „Simplified Certification Scheme“, in dem keine Testberichte einzureichen sind, sondern lediglich eine sog. „Self-Declaration of Conformity“. Produkte, die eine Netzwerkfähigkeit aufweisen oder sonst in Netzwerken Verwendung finden, fallen unter den „General Certification Scheme“, bei dem aktuelle Testberichte erforderlich sind.

Während die Produkte, die unter das System für TEC Zertifizierung fallen, die elektromagnetische Verträglichkeit (EMC / EMI) erfüllen müssen, wird die Notwendigkeit von Sicherheitstests noch geprüft.

 

Gibt es Ausnahmen von der Zertifizierungspflicht?

Wenn das Produkt zu Forschungs- oder Ausstellungszwecken eingeführt werden soll, kann eine entsprechende Ausnahmebescheinigung beantragt werden. Diese Regelung bedingt jedoch, dass das Produkt nur für eine begrenzte Zeit in Indien sein wird. Die entsprechende Frist in der Bescheinigung muss eingehalten werden.

Produkte, die zu Testzwecken eingeführt werden, sind selbstverständlich auch ausgenommen.

 

Gibt es ein Zertifikat oder ist es eine reine Registrierung?

Der Hersteller erhält sowohl eine eindeutige Fabrik-ID als auch ein Zertifikat, dessen Nummer ebenfalls auf dem Produkt markiert werden muss. Es gibt für jedes Produkt ein eigenes Zertifikat, es können jedoch auch bis zu 10 Varianten eines Produktes auf ein Zertifikat aufgenommen werden. In diesem Fall muss nur das Hauptmodell geprüft werden.

Die TEC-Zertifizierung wird voraussichtlich fünf Jahre gültig sein.

 

Was ist der “Authorized Indian Representative”?

Ähnlich wie bei der BIS Zertifizierung muss ein Autorisierter Indischer Vertreter in Indien für den Registrierungsprozess eingesetzt werden. Dieser lokale Vertreter ist der Hauptkontakt für die Behörde und muss ebenfalls bei Rückfragen jederzeit bereitstehen. Dies kann eine eigene Niederlassung des Herstellers sein, der Hersteller kann aber auch einen lokalen Vertreter wie zum Beispiel einen Importeur vertraglich dazu berechtigen.

Für weitere Informationen zur TEC Zertifizierung lesen Sie bitte unser kostenfreies Info-Paket „TEC-Zertifizierung – Wegweiser“.

 

 

Third party cookies & scripts

This website uses cookies & scripts. For optimal performance and advertisement purposes it is recommended that you agree to the use of cookies by third parties & scripts. We do not share information about your use of our website with social media.
For more information, please see our Privacy Policy and the Imprint.
Which cookies & scripts and the associated processing of your personal data do you agree to?

You can change your selection anytime under Privacy Policy .