Menu Language

INDIA CERTIFICATION MADE EASY

read more

AIS – Automotive Industry Standard

read more

BIS – BUREAU OF INDIAN STANDARDS

read more

TEC – TELECOMMUNICATION ENGINEERING CENTER

read more

WPC – WIRELESS PLANNING & COORDINATION COMMISSION

read more

CDSCO

read more

Weitere Leistungen

read more

Consulting

read more

Schulungen

read more

Über uns

read more

Indische Unternehmen arbeiten zunehmend in Cloud-Umgebungen

Die Hälfte aller indischen Unternehmen wird bis zum Jahr 2021 in sogenannten Hybrid Multi-Cloud-Umgebungen arbeiten. Das fand eine Studie der Marktforscher von International Data Corporation (IDC) heraus. Zudem planen 95 Prozent der Befragten, ihre Ausgaben für die Einrichtung und Nutzung von Cloud-Lösungen in den nächsten 12 Monaten zu erhöhen. Unternehmen in Indien betrachten die Cloud als Schlüsselstrategie, um ihre Geschäftsziele zu erreichen, so ein Analyst von IDC. Dabei ist die Herausforderung, unterschiedliche Systeme und Anbieter zu einer einheitlichen Anwendung zusammenzufassen.

Cloud
Die technischen Berater von IDC sehen daher für Käufer und Zulieferer sowie Dienstleistungen im Cloud-Bereich für die kommenden drei Jahre das folgende Szenario. Bis zum Jahr 2021 werden verteilte und einzelne Cloud-Lösungen dominieren. Die Hälfte der Unternehmen setzt auf firmeneigene Speicher- und Rechenzentren, einige öffentliche Einrichtungen und veraltete Technologien bei der IT-Infrastruktur. Ende 2022 wird es ein sogenanntes Multicloud-Management geben. 30 Prozent der Unternehmen setzen virtuelle Maschinen (VMs), Kubernetes und weitere ähnliche Lösungen ein.

Ab 2023 ist die Entwicklung so weit fortgeschritten, dass ein Drittel aller indischen Firmen mit hyperagilen Apps in der Cloud arbeitet. Dabei setzt man auf Containervirtualisierung in Hybrid- oder Multicloud-Umgebungen für eine flexible und reibungslose Anwendung. „Das Cloud-Management ist eine Herausforderung“, sagte Senior Market Analyst Shende von IDC India. „Die Unternehmen benötigen Partner für die Weiterbildung und Einstellung von Mitarbeitern. Der Markt in Indien verlangt nach einheitlichen und standardisierten, automatischen Cloud-Lösungen, sowohl Hardware als auch Software. Dadurch könnten Facharbeiter und Entscheidungsträger in den Firmen Zeit und Geld einsparen.“, so Shende weiter. Hersteller von Cloud-Equipment sollten sich über die TEC-Zertifizierung informieren, die für Telekommunikationsgeräte erforderlich ist. Bei der TEC-Zertifizierung durch das Telecommunication Engineering Center (TEC) handelt es sich um verpflichtende Produktregistrierung für bestimmte Produkte auf dem indischen Markt.

Hier finden Sie Informationen zu unserem Leistungspaket sowie dem TEC Zertifizierungsablauf.

Gerne unterstützen wir Sie bei der TEC-Akkreditierung und stehen auch bei Fragen jederzeit zu Ihrer Verfügung. Rufen Sie uns direkt an (+ 49-69-2713769261) oder senden Sie uns eine E-Mail.

Für weitere Informationen zur TEC Zertifizierung lesen Sie bitte unser kostenfreies Info-Paket „TEC-Zertifizierung – Wegweiser“.

Informationen zur Zertifizierung von Fahrzeugkomponenten finden Sie hier: AIS/TAC-Zertifizierung.

Julian Busch

Über den Autor: Julian Busch ist Gründer und Geschäftsführer der MPR International GmbH

Herausgeber: MPR International GmbH

Tel.: +49 69 271 37 69 261
E-Mail: info@certification-india.com
Web: www.certification-india.com/

Third party cookies & scripts

This website uses cookies. For optimal performance, use of social media and for advertising purposes, it is recommended that you agree to the use of cookies & scripts by third parties. To do so, we may share information about your use of the website through third-parties to social media, advertising and analytics services.
For more information, please see our Privacy Policy and the Imprint.
Which cookies & scripts and the associated processing of your personal data do you agree to?

You can change your selection anytime under Privacy Policy .