India Certification made easy

Die indische Zertifizierungslandschaft ist mit Ihren unterschiedlichen Behörden und Prozessen sehr schwer zu durchschauen. Brauchen Sie eine AIS/TAC, BIS, TEC, WPC, CDSCO oder PESO Zertifizierung oder möchten dies herausfinden? Mit uns als professionellen Partner an Ihrer Seite wird der Indien-Zertifizierungsprozess für Sie leicht zu meistern sein.

Weiter lesen

AIS – Automotive Industry Standard

India Certification ist ein exzellenter Partner für die AIS/TAC-Zertifizierung für Bauteile im Automotive-Bereich. Wir unterstützen weltweit führende Automobilzulieferer und -Hersteller bei der schnellen ARAI-Zulassung der Produkte für den indischen Markt. Wir bieten Ihnen die beste Lösung für Ihre AIS/TAC-Zertifizierung.

Weiter lesen

BIS – Bureau of Indian Standards

India Certification ist ein exzellenter Partner für BIS-Zertifizierung für elektronische Produkte. Die Liste zulassungspflichtiger Produkte wird stetig erweitert. Wir unterstützen weltweit führende Hersteller bei der schnellen Zertifizierung der Produkte für den indischen Markt. Mit uns behalten Sie den Überblick.

Weiter lesen

TEC – Telecommunication Engineering Center

India Certification ist ein exzellenter Partner für TEC-Zertifizierung für Telekommunikations-Equipment. Die Anforderungen der Behörde ändern sich ständig und es kommen jedes Jahr neue Geräte mit auf die Liste der zertifizierungspflichtigen Produkte. Wir klären die Anforderungen für Ihr Produkt und stellen sicher, dass Ihr Produkt schnell und zuverlässig registriert wird.

Weiter lesen

WPC – Wireless Planning & Coordination Commission

India Certification ist ein hervorragender Partner für WPC-Zertifizierung für drahtlose Geräte. Wir klären für Sie, ob Ihr Produkt überhaupt registriert werden muss und welche Testanforderungen bestehen. Wir stellen sicher, dass die Tests richtig ausgeführt werden und Sie schnell und zuverlässig Ihr Produkt zugelassen bekommen.

Weiter lesen

CDSCO

Medizingeräte und Pharmazeutika brauchen eine CDSCO-Zulassung bevor sie in Indien vertrieben werden können. Wir prüfen für Sie, ob Ihr Produkt eine CDSCO-Zertifikat benötigt und begleiten Sie durch den Registrierungsprozess.

Weiter lesen

Weitere Zertifizierungen

Wir bieten zahlreiche weitere Zertifizierungen und Dienstleistungen rund um den indischen Markt und viele weitere Märkte an. Sei es eine der Zertifizierungen von Produkten für die Auto-, Elektro-, Telekomindustrie, oder eine Zulassung medizinischer Produkte, oder auch nur eine zeitlich begrenzte Lieferung für andere Zwecke, wir sind für Sie da.

Weiter lesen

Consulting

Wir bieten spezialisierte Beratungsleistungen an und unterstützen Fahrzeughersteller sowie Industrieunternehmen. Durch die Beratungspakete und die internationalen Produktzertifizierungen erhalten Sie einen auf Sie abgestimmten, individuellen Service.

Weiter lesen

Schulungen

Wir bieten Ihnen auf Sie und Ihre Produkte zugeschnittene individuelle Schulungen zur Indien-Zertifizierung an. In unseren eintägigen Inhouse-Seminaren vermitteln wir Ihnen ein grundlegendes Verständnis und wertvolle Hinweise zu Zulassungsprozessen in Indien. Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung.

Weiter lesen

Unternehmen

Seit 2005 unterstützen wir weltweit Hersteller dabei, die erforderlichen Zertifizierungen für den asiatischen Markt zu erlangen. Durch unser internationales und diversifiziertes Team bieten wir Ihnen die effizienteste Lösung für Ihr Projekt an.

Weiter lesen

Was ist PESO Zertifizierung

Die PESO Zertifizierung für Indien

Die PESO Zertifizierung bzw. genauer Petroleum and Explosives Safety Organisation of India-Registrierung beschreibt das verpflichtende Zulassungsprogramm für die Öl- und Gasindustrie bzw. Maschinen, die mit Gasen arbeiten oder in der Ölindustrie zur Anwendung kommen, oder auch sehr korrosiven Umgebungen standhalten müssen.

 

Welche Produkte fallen unter die PESO-Zertifizierung?

Eine genaue Liste der zu zertifizierenden Produkte finden Sie hier. Während der Name der Zertifizierung einen Großteil der Produkte bereits andeuten lässt, sind einige der zertifizierungspflichtigen Produkte weniger offensichtlich. Es fallen zum Beispiel auch elektrische Geräte, die korrosivem Salzwasser oder sehr heißen Temperaturen widerstehen müssen, darunter.

Grundsätzlich lässt sich einem einfachen Prinzip folgen: Alle Produkte, die entweder IECEx- oder ATEX-Zertifizierungen brauchen, benötigen auch PESO.

 

Wofür steht CCOE?

Die PESO-Zertifizierung hieß vorher Chief Controller of Explosives (CCOE)-Prüfung und basiert auf dem Explosives Act von 1884 und dem Petroleum Act von 1934 sowie alle darauf bezogenen Gesetzeserlasse danach, insbesondere die Explosives Rules von 2008 und die Petroleum Rules von 2002 (eine genaue Liste finden Sie hier). Mit dem Ziel der Vereinfachung der Verwaltung und der Spezialisierung wurde das ursprüngliche Department of Explosives (mit Head Office in Nagpur und dem CCoE an der Spitze) seit 2010 in die jetzige Petroleum and Explosives Safety Organisation umgewandelt. Der CCoE ist weiterhin an der Spitze, jedoch nennt sich dieser nun Chief Inspector of Explosives.

Dennoch ist vielen Kunden vorrangig der Begriff CCoE bekannt und PESO nur im Hintergrund.

 

Ist die PESO-Zertifizierung verpflichtend?

Grundsätzlich brauchen all die Produkte, die ATEX oder IECEx haben, auch PESO. Beachten Sie jedoch auch, dass die PESO-Zertifizierung aufgrund ihrer Tendenz, gefährlichere Produkte zu betreffen, auch erhöhte Anforderungen an die Firmen stellt, die ihr Produkt zertifizieren lassen wollen. So können zum Beispiel vergangene und erwartete Verkaufszahlen und andere kommerzielle Informationen, zu bestehenden Kunden oder Kundenbewertungen zum Beispiel, angefragt werden.

 

PESO-Zertifizierung

4 Schritte zum PESO Zertifikat

 

Wie läuft die PESO Zertifizierung ab?

In den meisten Fällen werden aktuelle bestehende ATEX- oder IECEx-Zertifikate und deren Testberichte anerkannt. Damit beschränkt sich die Zertifizierung auf einen reinen administrativen Prozess der Dokumentenprüfung. Bitte beachten Sie jedoch, dass Sie wie bei den meisten anderen indischen Zertifizierungen einen lokalen indischen Antragsteller (Authorized Indian Representative) benötigen. Dieser muss zudem technisch qualifiziert und für Ihr Produkt ausgebildet sein.

In komplexeren Fällen können aber noch eine Abnahme vor Ort und ggf. sogar Tests in Indien verlangt werden. In jedem Fall müssen die Dokumente auf dem neusten Normenstand und am besten nicht älter als 2 Jahre sein. Auch muss für Zertifizierung ein lokaler indischer Vertreter nominiert werden, da nur dieser die Anmeldung durchführen kann.

Um das Zertifikat auch in Folgezeit nach der Erstausstellung gültig zu halten, ist ein funktionierendes Änderungsmanagement von Seite des Produzenten unabdinglich. Mehr Info dazu finden Sie auf unserer Seite für PESO Änderungsmanagement.

Mehr zum allgemeinen Thema erfahren sie auf unserer Unterseite für den Peso Zertifizierungsablauf.

 

Wie kann ich mehr erfahren?

Sie interessieren sich für die Zertifizierung von Produkten und für den indischen Öl- und Gas-Markt? Dann zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren:

  • Wir prüfen für Sie unverbindlich, ob Ihr Produkt der Zulassungspflicht unterliegt
  • Wir erstellen für Sie ein unverbindliches Angebot für die PESO-Zertifizierung, um Ihnen einen Eindruck von Kosten und Aufwand zu vermitteln
  • Bei Beauftragung unserer Leistungen begleiten wir Sie durch den kompletten Zertifizierungsprozess. Wir übernehmen die gesamte Kommunikation mit der indischen Behörde, beraten Sie beim Ausfüllen der Antragsdokumente, und unterstützen beim Einsetzen eines lokalen Repräsentanten
  • Wir bezahlen alle Antrags- und Testgebühren bei den indischen Behörden
  • Wir sorgen dafür, dass Ihr Zertifizierungsprozess so problemlos und zügig wie möglich abläuft und der Aufwand Ihrerseits auf ein Minimum begrenzt wird

Hier finden Sie weitere Informationen zu unserem PESO-Komplettpaket.

Gerne unterstützen wir Sie bei der PESO-Zertifizierung und stehen auch bei Fragen jederzeit zu Ihrer Verfügung. Schreiben Sie uns eine Email oder rufen Sie uns unter +49-69-2713769261 an.
Wir unterstützen Sie gerne.

 

Cookies & Skripte von Drittanbietern

Diese Website verwendet Cookies. Für eine optimale Performance, eine reibungslose Verwendung sozialer Medien und aus Werbezwecken empfiehlt es sich, der Verwendung von Cookies & Skripten durch Drittanbieter zuzustimmen. Dafür werden möglicherweise Informationen zu Ihrer Verwendung der Website von Drittanbietern für soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben.
Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz und im Impressum.
Welchen Cookies & Skripten und der damit verbundenen Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten stimmen Sie zu?

Sie können Ihre Einstellungen jederzeit unter Datenschutz ändern.