Menu Language

INDIA CERTIFICATION MADE EASY

read more

AIS – Automotive Industry Standard

read more

BIS – BUREAU OF INDIAN STANDARDS

read more

TEC – TELECOMMUNICATION ENGINEERING CENTER

read more

WPC – WIRELESS PLANNING & COORDINATION COMMISSION

read more

Weitere Leistungen

read more

Consulting

read more

Schulungen

read more

Über uns

read more

Tata Motors ist Marktführer bei Nutzfahrzeugen in Indien

Donnerstag, 1. August 2019

Der in Indien ansässige Konzern Tata hat mit seiner Nutzfahrzeugsparte von Tata Motors seinen Marktanteil verglichen mit dem Jahr 2017 weiter ausbauen können. Bei den Verkaufszahlen konnte man sich um 23 Prozent auf insgesamt 376.456 Einheiten steigern. In den vergangenen Jahren hat der Mischkonzern sein Fahrzeuggeschäft umstrukturiert und scheint nun davon zu profitieren.

 

 

Mahindra & Mahindra liegt mit rund 25 Prozent Marktanteil auf dem zweiten Platz und konnte mit 216.800 Einheiten 20 Prozent mehr Fahrzeuge als im Jahr 2017 verkaufen. Der Marktanteil hingegen blieb fast unverändert. Mitbewerber Ashok Leyland liegt auf dem dritten Platz mit ebenfalls ähnlichem Marktanteil wie im vergangenen Jahr, konnte jedoch seine Verkaufszahlen um 19 Prozent auf 158.612 Einheiten steigern.

Einen vergleichsweise geringen Anteil am indischen Nutzfahrzeugmarkt hat VE Commercial Vehicles, ein Gemeinschaftsunternehmen von Volvo und Eicher Motors. Der Marktanteil betrug 6,52 Prozent, die Verkaufszahlen 56.927 Einheiten. Das Jointventure vertreibt die jeweiligen Marken separat, das ergibt 55.782 Einheiten von Eicher und 1.055 von Volvo. Gemessen an den Verkaufszahlen wuchs das Unternehmen um 12,5 Prozent. Der Hersteller Force Motors hat einen kleinen, aber dennoch stetigen Marktanteil von 2,59 Prozent in Indien. Die Firma ist bekannt für die Produktion von Mercedes-Kleinbussen in Lizenz, jedoch mit leicht abgewandelter Konstruktion für die Bedürfnisse des indischen Marktes. Insgesamt gesehen blieb die Struktur des Nutzfahrzeugmarktes fast unverändert. Die Verkaufszahlen aller Hersteller konnten indessen zulegen. Profitieren auch Sie vom Wachstum in Indien. Der Export von Produkten dorthin, insbesondere Autos und Autoteile, benötigt in vielen Fällen eine obligatorische Indien-Zertifizierung nach dem Automotive Industry Standard (AIS). Wir beraten Sie gerne und umfassend bei der AIS/TAC Zertifizierung für Indien.

Hier finden Sie weitere Informationen zur BIS-Zertifizierung, CDSCO-Zertifizierung, AIS/TAC-Zertifizierung, TEC-Zertifizierung und WPC-Zertifizierung für Indien.

Zudem können Sie hier zu den verschiedenen Zertifizierungsthemen ausführliche Broschüren herunterladen.

Julian Busch

Über den Autor: Julian Busch ist Gründer und Geschäftsführer der MPR International GmbH

Herausgeber: MPR International GmbH

Tel.: +49 69 271 37 69 261
E-Mail: info@certification-india.com
Web: www.certification-india.com/

Third party cookies & scripts

This website uses cookies & scripts. For optimal performance and advertisement purposes it is recommended that you agree to the use of cookies by third parties & scripts. We do not share information about your use of our website with social media.
For more information, please see our Privacy Policy and the Imprint.
Which cookies & scripts and the associated processing of your personal data do you agree to?

You can change your selection anytime under Privacy Policy .